Sightseeing App

Sightseeing App

Stand: 09/2020
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Inhalt:

  • Kurzbeschreibung

  • Funktionsumfang

  • Umsetzung

  • Links

  • Versionshistorie

Sightseeing App ist die Erste, von mir entwickelte, Smartphone App.
Ziel der App ist es, das Sightseeing in Städten zu verbessern. Hierzu zeigt die App eine offlinefähige Karte der Stadt mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an. Durch die GPS-Ortung wird die aktuelle Position und Richtung in der sich der Benutzer bewegt, ebenfalls angezeigt. Kommt der Benutzer in die Nähe einer Sehenswürdigkeit, so wird automatisch ein Bild sowie eine Beschreibung der Sehenswürdigkeit angezeigt und vorgelesen.

Funktionsumfang

  • Anzeige vieler Sehenswürdigkeiten (40 – 120) auf einer offlinefähigen Karte (Kartendaten von SightMap.de)

  • Anzeige der eigenen Position durch GPS mit Navigation zu einzelnen oder mehreren Sehenswürdigkeiten

  • Genaue Routing- und Entfernungs-Angaben zu einer oder mehreren Sehenswürdigkeiten mit Berechnung des kürzesten Weges

  • Automatisches Vorlesen von Informationen zu einer Sehenswürdigkeit in Deiner Nähe

  • Optionales Abrufen weiterführender Informationen zu einer Sehenswürdigkeit

  • Listenansicht aller Sehenswürdigkeiten mit Suchfunktion

  • Markierfunktion für Sehenswürdigkeiten als Favorit

  • Anzeige einer Vielzahl von (Fast-Food) Restaurants in Deiner Umgebung mit nur einem Klick

  • Ein Wechsel zu einer anderen Stadt ist innerhalb der App jederzeit möglich

  • Offline verfügbare Netzpläne des ÖPNV

  • Tagesaktuelle Informationen zu Sehenswürdigkeiten

  • Kategorisierung aller Sehenswürdigkeiten mit Anzeige/Ausblendung von Kategorien

  • Anzeige besichtigter Sehenswürdigkeiten als Tabelle mit Datum und Uhrzeit

  • Anzeige aller Positionen und besuchter Sehenswürdigkeiten auf der Karte mit genauen Datums- und Uhrzeitangabe (Time Shift)

  • Vollständige Offlinefähigkeit der App

  • Sammeln von Pokalen und Medaillen für Errungenschaften mit optionaler Verwendung einer Rangliste zum Vergleich mit anderen Nutzern

  • Die App bietet die folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch und Italienisch (ein Wechsel ist in der App jederzeit möglich)

  • Import- und Exportfunktion zum einfachen Migrieren Deiner Daten

  • 100% Schutz Deiner Daten: Keine Werbung, kein Tracking, kein Datenfluss ins Internet!

Links

Eine genaue Beschreibung der App finden Sie auf der Webseite zur App: www.sightseeing-app.de.
Bisher steht jeweils eine App für die folgenden Städte zur Verfügung:

Umsetzung

Die App wurde als Web-App (HTML, JS und CSS) umgesetzt. Als Frameworks wurden jQuery, OnsenUi, Leaflet und Cordova eingesetzt. Auf der Serverseite wurde mein eigens entwickeltes Framework (siehe PHP Framework) verwendet. Für die einfache und schnelle webseitübergreifende Informationsbeschaffung wurde zudem ein Firefox-Plugin entwickelt.

Ziel war es, möglichst einfach und schnell Apps für diverse Städte zu erstellen. Hierzu wurde nach Möglichkeit alles automatisiert. Die automatisierte Erstellung wurde beispielsweise so weit verbessert, dass eine App (APK) für eine Stadt durch einen einzigen Aufruf eines Shell-Skripts erstellt wird. Hierzu wird automatisch die aktuelle Version aus meinem GIT-Repo verwendet, alle Konfigurationen eingespielt, die aktuelle Karte (OpenStreeMaps) für die Offline-Verfügbarkeit herunterladen und gespeichert (Python), alle Sehenswürdigkeiten von meinem Server geladen (Python), die App erstellt, verifiziert und signiert. Dadurch ist es, mit sehr wenig Aufwand, möglich, eine Vielzahl von Apps zur Verfügung zu stellen. Pro Stadt wird so lediglich eine Konfigurationsdatei mit ca. 10 Parametern benötigt.

Neue Städte können über eine Weboberfläche sehr schnell und einfach angelegt werden. Zu jeder Stadt können anschließend beliebig viele Sehenswürdigkeiten hinzugefügt werden. Alle Informationen zu Sehenswürdigkeiten und allen unterstützen Sprachen kommen vollständig aus Wikipedia und können dadurch täglich automatisch aktualisiert werden.

Versionshistorie

Version 2.1.0 - 17.09.2020

  • Lokales Tracking- (GPS) und Histroy-Funktion hinzugefügt (Time Shift)

  • Auswahlmöglichkeit des Benachrichtigungs-Sounds hinzugefügt

  • Verzehnfachung der Downloadgeschwindigkeit der Offline-Karten

  • Optimierung des Speicherbedarfs und deutliche Reduzierung des Traffics

  • Funktion zum Energiesparen hinzugefügt

  • Parametrized startup hinzugefügt

  • Problem behoben der bei der Purchase View bei aktivierter Internetverbindung den store nicht aktualisierte

  • Problem behoben das bei der default Sprache (EN) den Text mit der eingestellten Sprachausgabe statt mit der englischen, ausgegeben hat .

  • Lizenzen in About hinzugefügt

  • Design- und Anzeige-Verbesserungen, Fehlerbehebungen und diverse weitere Optimierungen und Verbesserungen

Version 2.0.0 - 29.07.2020

  • Das Wechseln von Städten implementiert

  • Achievements und Leaderboard implementiert

  • Suchfunktion in Listenansicht eingebaut

  • Offline Sprachsynthese umgesetzt

  • Aktualisierungsmöglichkeiten für Bilder und Offline-Karten ohne App-Update implementiert

  • Zoom Buttons für ÖPNV Karten implementiert

  • Logging Mechanismus zur Fehlererkennung implementiert

  • Kompatibilitätscheck implementiert, der die verfügbaren Funktionalitäten des Smartphones prüft

  • Implementierung erweiterter Hilfemöglichkeiten direkt in die App

  • Optimierung der Lokalisation und der Sprachen

  • Umsetzung redundanter Server

  • Viele weitere Verbesserungen und Optimierungen

  • Mit diesem Update ist die App nun, ohne Einschränkungen, vollständig offlinefähig

Version 1.7.0 - 06.04.2020

  • Deutliche Erweiterung aller Städte um zusätzliche Restaurants.

  • Implementierung einer automatischen Aktualisierung der Restaurants in kurzen Abständen

  • Verbesserung der angezeigten Bilder

  • Aktualisierungen von Schnittstellen

  • Verbesserungen der App-Tests

  • Vorbereitungen auf Version 2.0.0

  • Diverse Fehlerbehebungen

  • Diverse Verbesserungen und Optimierungen im Backend

Version 1.6.2 - 01.02.2020

  • Veröffentlichung der Apps für Hamburg, Dresden, Florenz und Rom

Version 1.6.2 - 01.02.2020

  • Verbesserungen der App-Tests

  • Fehlerbehebungen

Version 1.6.1 - 22.01.2020

  • Erhöhung der Anzahl der Restaurants

  • Verbesserung der App-Qualitätskontrolle

  • Vorbereitungen auf Version 1.7

  • Interne Verbesserungen und Optimierungen

Version 1.6.0 - 24.10.2019

  • Deutliche Verbesserung der Texte zu Sehenswürdigkeiten

  • Verbesserung und Erweiterung der Kategorisierung von Sehenswürdigkeiten

  • Optimierungen auf Serverseite

Version 1.5.0 - 28.08.2019

  • Wechsel der Kartendaten um dauerhaft in kurzen Abständen neue Karten bereitstellen zu können

  • Veröffentlichung der App für London

  • Optimierungen für neue Android-Versionen

  • Verbesserung der In-App-Käufe

  • Fehler in der Anzeige einer Kategorie behoben

  • Diverse Verbesserungen und Optimierungen im Backend

Version 1.4.0 - 23.07.2019

  • Integration und Offline-Speicherung von Netzplänen für den ÖPNV

  • Integration der Google-Maps-API zur schnellen Navigation mit dem ÖPNV

  • Verbesserungen in der Darstellung von Entfernungen und Zeiten

  • Verbesserungen im Design

  • Veröffentlichung der App für Mailand

  • Fehlerbehebungen

Version 1.3.2 - 24.06.2019

  • Veröffentlichung der App für Venedig

  • Fehlerbehebung bei der Anzeige von Favoriten auf der Karte

Version 1.3.1 - 31.05.2019

  • Verbesserungen der Usability und des Designs

  • Veröffentlichung der App für Berlin

Version 1.3.0 - 16.05.2019

  • Deutliche Verbesserungen der Usability und des Designs

  • Sortiermöglichkeit der Listenansicht nach Beliebtheit, Alphabet und Distanz hinzugefügt

  • Kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Version 1.2.0 - 26.04.2019

  • Einen Superhungrig-Button hinzugefügt. Wird dieser gedrückt, zeigt die App eine Vielzahl von (Fast-Food) Restaurants auf der Karte an und entfernt alle Sehenswürdigkeiten

  • Navigation zu einer Sehenswürdigkeit, direkt von der Karte, hinzugefügt

  • Navigation zu mehreren Sehenswürdigkeiten (aus der Listenansicht) mit kürzester Route hinzugefügt

  • Verbesserung der performanten Distanzberechnung (Fehler unter 0,3%) und Aktivierung als standardmäßige Methode

  • Beim Wechsel auf die Karte wird die aktuelle Position sofort angezeigt

  • Über die Einstellungen lässt sich das Ausschalten des Displays bei aktivierter Vorlesefunktion nun verhindern

Version 1.1.0 - 01.04.2019

  • Unterstützung von GPS-Bereichen für Sehenswürdigkeiten um genauere Richtungs- und Entfernungsangaben geben zu können

  • Listenansicht aller Sehenswürdigkeiten einer Stadt mit Richtungs- und Entfernungs-Anzeige hinzugefügt

  • Markierung von Sehenswürdigkeiten als Favorit in der Listenansicht, sowie die Anzeige auf der Karte hinzugefügt

  • Drei neue Kategorien hinzugefügt: Plätze, Burgen und Essen (demnächst werden interessante Restaurants und schnelle Imbisse zu den einzelnen Städten hinzugefügt)

  • Implementierung einer Import-/Export-Funktion zum vollständigen Übertragen aller Einstellungen und Sehenswürdigkeiten zwischen Smartphones

Version 1.0.0 - 02.03.2019

  • Einführung verbessert

  • Diverse Verbesserungen der Anzeige

  • Diverse Vereinfachungen der Benutzerführung

  • Optimierungen

  • Stabilitätsverbesserungen

  • In-App-Käufe statt einer kostenfreien und einer kostenpflichtigen App-Version

Version 0.9.2 - 26.02.2019

  • Designverbesserungen

  • Kleine Verbesserungen und Korrekturen

  • Vorbereitungen auf Version 1.0.0

Version 0.9.1 - 17.12.2018

  • Designverbesserungen

  • Die App verwendet jetzt den Zurück-Button für eine einfachere Navigation

  • Die Einstellung für die Karte verändert

  • Die Einstellung zum Überprüfen auf eine neue App-Version entfernt

  • Eine automatische Aktualisierung der Sehenswürdigkeiten hinzugefügt

  • Funktionalität des PromotionCodes wurde hinzugefügt

  • Neue Einstellmöglichkeit hinzugefügt, die das permanente GPS-watching optional einschaltet

  • Kleine Verbesserungen und Korrekturen

Version 0.9.0 - 26.10.2018

  • GPS wird nur noch verwendet, wenn der Benutzer dies eingeschaltet hat

Version 0.8.1 - 25.10.2018

  • Erstveröffentlichung der App

  • Start mit München und Nürnberg sowie den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch